Unterricht und Bildungsgang

Die Unterrichtszeiten liegen in folgenden Zeitfenstern:

Am Vormittag: Montag bis Freitag von 08.10 Uhr bis 15.00 Uhr.
Am Nachmittag: Montag bis Freitag von 14:00 Uhr bis 18.30 Uhr.

Das erste Semester ist grundsätzlich nur in Teilzeit möglich (max. 19 Wochenstd.)

Ein eventueller Anspruch auf Ausbildungsförderung (BAföG) besteht für die letzten beiden Halbjahre.

Es gilt dieselbe Ferienregelung wie an den Tagesschulen. Die Termine für die Schulferien in Bremen finden Sie hier.

Dauer

Ein bis zwei Jahre: Eine Reduzierung der Zahl der Wochenstunden verlängert die Gesamtdauer (Teilzeit).
Geeigneten Bewerbern bieten wir die Möglichkeit nach einer vierwöchigen Eingangsphase in das zweite Semester versetzt zu werden und damit die Schulbesuchszeit auf ein Jahr zu verkürzen.
Die erforderliche Dauer ergibt sich für Sie aus Ihren Voraussetzungen und Ihren Lernfortschritten.

Fächer / Kurse

Der Unterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie, Chemie, Physik und GuP (Gesellschaft und Politik) findet in Kursen statt, die aufeinander aufbauen.
Das Fach WAT (Wirtschaft Arbeit Technik) schließen Sie mit einer Dokumentation Ihrer Lernleistung ab.

Noten / Zeugnisse

Nach der Eingangsphase wird festgelegt, an welchen Kursen Sie in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik teilnehmen müssen. Über die Fortsetzung des Bildungsganges entscheiden Sie anschließend selbst. Ihre Leistungen werden nicht benotet. Sie bekommen kein Zeugnis vor dem Abschlusszeugnis. Die Lehrerinnen und Lehrer führen mit Ihnen regelmäßig Lernentwicklungsgespräche, um Sie bei Ihrer Selbsteinschätzung Ihres Lernerfolgs zu unterstützen.

Zusätzliche Informationen